Baustellenmonitoring

Bau- und Planungsprozesse

Die Aufgaben des Baustellenmomitoring

Die Baustellenüberwachung befindet sich seit ca. 10 Jahren in einem starken Wandel von manuellen zu automatischen Messungen, dem Baustellenmonitoring.

Im Baustellenmonitoring wird der Fortschritt einer Baustelle überwacht und protokolliert. Hauptaufgabe ist die Sicherstellung, dass auf der Baustelle alle Zahnräder ineinander greifen und somit Stillstand vermieden wird. Denn Stillstand bedeutet Bauverzögerungen und somit steigende Kosten.

Zu den Aufgaben des Baustellenmanagements gehört u.a. das Aufgaben- und Mängelmanagement, die Koordination mit externen Partnern sowie die Einhaltung des Arbeitsschutzes.

Zum Mängelmanagement gehört z.B. die Überwachung von Trocknungsprozessen etwa beim Innenausbau. Hierbei müssen Temperatur und Luftfeuchtigkeit gemessen und protokolliert werden. Diese Daten sind wichtig, da anhand von ihnen entschieden werden kann, wann der Estrich verlegt werden kann und wann Anstricharbeiten erledigt werden können. Dies fällt in den Bereich der Koordination mit externen Partnern.

Digitale Lösungen im Baustellenmonitoring

Eine der spannendsten und vielversprechendsten digitalen Lösungen im Baustellenmonitoring und darüber hinaus ist „Building Information Modeling“ (BIM). Dort werden sämtliche benötigten Prozessschritte während der Bauphase miteinander verknüpft und in einer digitalen Kette abgebildet. Das bedeutet reduzierte Kosten und Risiken während der Planungs- und Bauphase, da anhand eines digitalen Zwillings mögliche Probleme bereits im Vorfeld erkannt werden und sofort digital gelöst. Auf der tatsächlichen Baustelle werden diese Fehler also gleich vermieden.

Aber auch im Bereich der Dokumentation erleichtern digitale Lösungen den Arbeitsalltag. Der Fortschritt einer Baustelle muss für alle Beteiligten festgehalten und sichtbar gemacht werden. Häufig hat man auf Baustellen jedoch nur sein Smartphone zur Hand, eine stabile Internetverbindung ist nicht immer gegeben. Anwendungen, die sowohl digital als auch offline funktionieren bieten hier eine Lösung.

Digitale Lösungsanbieter

Digitale Lösungsanbieter

RYSTA

RYSTA Protect überwacht die Luftqualität in gemeinschaftlich genutzten Räumen. Intelligente Sensortechnik zeigt diskret und zuverlässig an, wann gelüftet werden muss.

Capmo

Capmo vereinfacht Ihre Prozesse im Baumanagement mit nur einer intuitiven Software, sodass Sie langfristig erfolgreich bauen.

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Integrationspartner

Integrationspartner

Unfortunately, there are no matching implementation providers.
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Fallbeispiele

Fallbeispiele

Capmo und die MBN GmbH

Im Videointerview mit Ambivation Geschäftsführer Christoph Baier berichtet Florian Biller, Mitgründer der Capmo GmbH von der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche und gibt wertvolle Tipps für die Zusammenarbeit zwischen Startups und Unternehmen.

RYSTA und TM Ausbau

In diesem Interview spricht unser Partner Ambivation mit Julia Gebert vom ConTech Startup RYSTA und ihrem Kooperationspartner Herrn Berger von der Firma TM Ausbau über Baustellenmonitoring.

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Weitere Geschäftsprozesse

Weitere Geschäftsprozesse

Bewirtschaftungsprozesse
Bewirtschaftungsprozesse
Interne Prozesse
Bau- und Planungsprozesse
Bewirtschaftungsprozesse
Bewirtschaftungsprozesse
Bewirtschaftungsprozesse
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Sie suchen einen
passenden Geschäftspartner?

Wir unterstützen Ihre Partnersuche
und stellen passende Kontakte für Sie her.

Sie suchen einen passenden Geschäftspartner?

Wir unterstützen Ihre Partnersuche
und stellen passende Kontakte für Sie her.

Was suchen Sie?